Schlafzimmer: 1 Badezimmer: 1 Wohnfläche ca.: 63,09 m² Heizungsart: Fernheizung, Fußbodenheizung Baujahr: 2018
Lage/Gebiet: Ortslage Etage: 2 Etagenanzahl: 1,0 Zusatzinformation zur Lage: Herzogtum Lauenburg Kaltmiete (inkl. Betriebskosten, ohne Heizkosten): 630 € monatl. Betriebs-/Nebenkosten: 190 € Kaution: 1.890 € Zimmer: 2,0 Balkone: 1 Wohn- und Schlafzimmer: 1 Kellerfläche ca.: 1 m² Wohneinheiten: 28 Art der Ausstattung: gehoben Breitband-Internet-Zugangsart: VDSL Befeuerung: Fernwärme, Blockheizkraftwerk Bodenbelag: Fliesen, PVC Badausstattung: Dusche Küche: Einbauküche, Offene Küche Ausrichtung Balkon/Terrasse: Süd-Ost Service: Betreutes Wohnen, Reinigung, Einkauf Zustand: Erstbezug

Beschreibung

Mölln ist eine Stadt im Kreis Herzogtum Lauenburg im Südosten Schleswig-Holsteins. Mölln zählt zu den TOP 10 der schönsten Kleinstädte Deutschlands. Zu dieser Beurteilung gelangt die Zeitschrift GEO-Reisen in ihrer Reiseempfehlung 2017.Die Eulenspiegelstadt-Mölln selbst, 1188 erstmalig urkundlich erwähnt, ist als Mittelstandszentrum mit circa 18.500 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Herzogtum Lauenburg. Umgeben von Wäldern und 7 Seen, findet man hier Ruhe, Erholung und eine intakte Natur. In der historischen Altstadt findet man das Till-Eulenspiegel Museum, diverse historische Gebäude und die spätgotische Nicolai-Kirche – hier befindet sich die Grabstätte des Narren Till Eulenspiegel. Im Zentrum befinden sich Einkaufsmöglichkeiten aller Art, eine gepflegte Gastronomie, ein neu gestalteter Kurpark, der weit über die Grenzen bekannte Uhlenkolk (Wildpark) und ein reges und erlebnisreiches Miteinander bei diversen Veranstaltungen und Ausstellungen. Für Gesundheitsbewusste und Sportler bietet der Möllner Sportverein diverse Betätigungen. Weitere Vereine unter anderem Schützengilde, Angelsport, Segelfliegen, Reit- und Motorsport befindet sich vor Ort, ebenso sämtliche Schulformen, Kindergärten und eine Bahnstation, ZOB mit Schnellbusanschluss nach Hamburg und ein Ärztehaus. Hamburg und die Ostseestrände um Travemünde sind ca. 50 km von Mölln entfernt. Lübeck, die Stadt der Hanse, erreicht man in knapp 30 Autominuten.

Im begehrten Robert-Koch-Park stehen inklusives Zusammenleben und ökologisch nachhaltige Stadtentwicklung bei der Planung und Verwirklichung stets im Mittelpunkt – so ist im Herzen der Stadt Mölln ein einzigartiger Ort entstanden. Behutsame Sanierung alter Gebäude und sich in das Areal passende Neubauten machen dieses Wohnviertel sehr begehrt und eigentlich möchte so gut wie jeder wohnen. Klar: Es hat urbanes Flair, das Zentrum ist nicht so weit weg, das neu gebaute Familienbad „Möllner Welle“ ist ebenfalls fußläufig zu erreichen und ein Park umgibt die vielen kleinen und großen Häuser. Wer hier tatsächlich wohnt: Alles querbeet. Und Sie könnten bald dazu gehören.

Wir zeigen Ihnen hier ein hübsches Zuhause, ideal geeignet für das Alleinleben und, wenn sich die Lebenssituation wieder ändert, ist dieses Zuhause auch genau das Richtige für Paare im besten Alter, die sich vielleicht verkleinern möchten und es bequem haben wollen.

Diese komfortable Wohnung liegt im zweiten Stock, hat Platz in zwei Zimmern, die sich auf rund 63 m² Wohnfläche verteilen. Auch Stauraum gibt es genug. Das ist praktisch und kann eigentlich nie genug sein. Und damit es bequem hinaufgeht, hat der Architekt an Ihren Aufzug gedacht.

Ihren Wagen parken Sie bequem vor dem Haus, hier stehen genügend Parkflächen für Bewohner und Besucher zur Verfügung.

Zu Ihrer Wohnung gehört auch ein großes, sicheres Kellerabteil mit genug Platz für Wintersachen und Möbel, Kartons und Kleinmöbel sowie alles, was Sie aufheben möchten. Außerdem liegen hier: der Fahrradkeller und der Trockenkeller..
Kommen wir zum Wohnzimmer. Es ist wirklich groß, mit seinen 28 m² bietet es genug Platz für Fernsehecke, Wohnen und Essen. Dieses Zimmer ist der gelebte Mittelpunkt der Wohnung.

Die Küche ist offen gestaltet, gern gesehen bei allen, die Kochen als gemeinsames Erlebnis zelebrieren. Gute Markengeräte, bequeme Arbeitshöhe, viel Stauraum und: eine gute Belüftung auch beim Steakgrillen.

Klein, aber fein: Die Loggia (4 m²) hat den ganzen Nachmittag Sonne. Und sie bietet immerhin Platz für einen kleinen Bistrotisch mit zwei Stühlen.

Wellnessambiente finden Sie im Bad, gleich neben dem Flur. Mit großer, bequemer Dusche, Handtuchheizung und hübschen, modernen Armaturen, alles neu und dank ebenerdiger Walkin-Dusche bleibt das Bad auch im zunehmenden Alter bequem.

Für angenehme Wärme sorgt die Fußbodenheizung in allen Räumen.

Sie bekommen eine komfortable, gehobene Ausstattung als Erstbezug, ganz ohne lästigen Renovierungsstau und können sofort einzuziehen. Dabei verfügen Sie über insgesamt zwei Zimmer in einem hellen, modernen Ambiente.

Direkt auf dem Gelände entsteht ein rund 100 m² großer Gemeinschaftsraum, der von den Bewohnern für Feiern, Geburtstage und sonstige Anlässe genutzt werden kann. Für Kochmuffel gibt es im Hauptgebäude der ehemaligen Kaserne ein Bistro mit täglich wechselndem Mittagstisch. Mehr zum Robert-Koch-Park, der Idee dahinter und den Annehmlichkeiten finden Sie im Internet.

Die monatlichen Nebenkosten belaufen sich auf EUR 190,00. Diese werden nach Abschluss des ersten Wirtschaftsjahres jedoch auf den Prüfstand gestellt und den tatsächlich angefallenen Kosten entsprechend angepasst.
Die Wohnung ist ab Oktober bezugsfertig.

Die in unserem Grundriss skizzierte Möblierung der Wohnung dient nur zur Inspiration. Bodenbeläge, Küchenfarbe und –ausstattung sowie die Anordnung der Badinstallation können abweichen.

Weitere Immobilien finden Sie unter www.finanzpartner24.com.

Für weitere Informationen zum Objekt fordern Sie gerne unser detailliertes Exposé an.

Angebot freibleibend. Irrtum vorbehalten.

Der Maklervertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Immobilien-Exposés und den dort abgedruckten allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande.

Die finanzpartner24 GmbH erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer oder Vermieter (§ 328 BGB, Vertrag zugunsten Dritter). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.